Endlich sehen – das EinDollarBrillen-Projekt

 

Die Brillen werden von Menschen vor Ort selbst hergestellt und verkauft. Die Materialkosten: rund 1 US-Dollar.

Der Verkauf der Brillen trägt Löhne und Materialkosten.

Die EinDollarBrille schafft höhere Bildungschancen, mehr Lebensqualität, Arbeitsplätze und damit nachaltige Entwicklung. Mit Ihrer Hilfe!

 

Brief vom 31. Mai 2016

Danke an die BrillenMaxBar:

Suzanna Marciel [74] aus Brasilien

fuhr fünf Stunden mit dem

Boot für ihre EinDollarBrille.

Endlich kann sie wieder nähen.

Lesen Sie mehr.

 

 

2018 BrillenMaxBar   |   All right reserved  |  RAKETIK Content GmbH

Impressum

Datenschutzerklärung